Sind Casinos in Deutschland legal? Online Casinos leider nicht

Gezeichnete Hunde spielen Poker am Tisch

Viele deutsche Spieler möchten im Casino online spielen und hoffen auf Gewinne. Manche loggen sich täglich ein, andere nur alle paar Monate. Doch alle Spieler haben eines gemeinsam, sie genießen die Vorteile, die sich einem im Online Casino bieten. Vielleicht stellten Sie bereits fest, dass es im Web zahlreiche Casino Anbieter gibt. Es hat sogar den Anschein, dass davon viele in Deutschland ansässig sind. Die Webseiten werden in Deutsch geführt, es gibt deutsche Telefonnummern und Mitarbeiter. Auf den zweiten Blick stellen Sie fest, die Webseite ist nicht in Deutschland, sondern auf Malta oder in einem anderen EU-Land. Viele Spieler sind im ersten Moment verunsichert und möchten sich nicht auf der Seite anmelden. Einige denken, es handelt sich um unseriöse Angebote. Dabei ist dem nicht der Fall. Im Gegenteil, die meisten Online Casinos sind legal, auch wenn Sie nicht in Deutschland stationiert sind. Warum das so ist, erfahren Sie jetzt.


Warum Glücksspiel in Deutschland so kompliziert ist und wo Sie Alternativ spielen können

In Deutschland gibt es reguläre Casinos, Wettbüros und Spielautomaten. Online gibt es jedenfalls keine privaten Anbieter mehr, die von dieser Branche profitieren dürfen. Vor einigen Jahren war dies alles kein Problem. Es gab Lizenzen und auch Angebote. Irgendwann wurden nur noch Lizenzen für Schleswig-Holstein ausgegeben und diese liefen Ende 2019 aus. Es gibt einen guten und nachvollziehbaren Grund, warum es keine deutschen Plattformen mehr gibt. Weil eine Kommission fehlt, die das ganze überprüft. Spieler hätten in Deutschland keinen Schutz, wenn das Online Casino nicht bezahlt, sich nicht an die Regeln hält oder sonstigen Schindluder treibt. Von dieser Perspektive ist es mehr als nachvollziehbar, warum sich der Staat das nicht antun möchte. Sonst kämen ständig Klagen wegen Geld und ähnliches. Vielleicht entwickelt sich ein Kontrollsystem in den nächsten Jahren, dann schaut die Sache mit den Lizenzen wiederum anders aus.


Wie werden Spielbanken in anderen Ländern überwacht? – wo sollte man als Spieler spielen?

Wir empfehlen Ihnen bei einem Casino auf Malta zu spielen. Die Casinos sind bei der Malta Gaming Authority lizenziert, eine Kommission, die bereits bekannt und sicher ist. Wer eine Lizenz der MGA hat muss sich strengen Regeln unterwerfen, wer dies nicht tut, verliert seine Lizenz ganz schnell wieder. Aus diesem Grund sind die Casinos auch meist sicher.

Zu den Richtlinien gehört beispielweise, dass die Spielergelder auf einem Treuhandkonto liegen müssen. Dies ist ein enorm wichtiger Punkt. Würde das Casino in Konkurs gehen, bekommen Sie Ihr Geld wieder zurück. Ihr Geld darf nicht zum Gewinnen verwendet werden. Weitere Punkte sind die Themen Datenschutz und Fairness. Auch hier gilt es ein faires Miteinander einzuhalten. Der RTP Return to Player muss beispielsweise eingehalten werden. Damit ist die Auszahlungsquote gemeint. Nur wer sich daran hält, bietet seinen Spielern faire Chancen. Wie Sie sehen, diese Regeln sind nicht so einfach zu überwachen. Damit wäre Deutschland überfördert. Nicht aber die MGA, die sorgt dafür, dass Online Casinos in Malta legal bleiben dürfen.


Vergleichen Sie Online Casinos höchst persönlich und entscheiden Sie sich für Ihren Favoriten

Das wichtigste ist die Sicherheit im Online Casino. Sobald dieser Punkt abgedeckt ist, können Sie sich für andere Kriterien entscheiden. Zum Beispiel die Auswahl der Spiele, Bonusangebote und vieles mehr. Tipp: Schauen Sie auf casinodeutschlandonline.de und vergleichen Sie die Angebote. Es gibt hunderte Casinos, aber sicher ist auch für Sie eines dabei, welches Ihnen gefällt.

Menu